Links überspringen
Fragen? Antworten!

FAQ

Ihr habt Fragen zu unserem Magazin oder das Konzept? Hier sind ein paar Antworten! Schickt uns gerne eine Mail wenn ihr noch etwas wissen wollt!

Tipps für Leser

Mit jedem Kauf bei einer kleinen Marke oder einem lokalen Händler unterstützt ihr Unternehmen, die oft nur aus wenigen Personen bestehen und ihren kompletten Lebensunterhalt aus den Einnahmen beziehen. Das ist besonders in den Anfangsjahren sehr schwer!

Ihr habt ein paar Minuten Zeit und wollt einem Unternehmen ohne jegliche Kosten helfen? Dann hinterlasst eine (idealerweise positive) Bewertung auf Facebook oder Google bei eurem Lieblingsladen oder Label!

Ihr seid mit einer Bestellung oder einem Kauf mehr als zufrieden? Dann empfehlt das Label oder den Laden an eure Freunde weiter und teilt Beiträge des Unternehmens auf Facebook oder Instagram. Ein bißchen mehr Reichweite und Bekanntheit freut jeden!

Infos für Gründer

Du besitzt ein Label, eine Marke oder betreibst eine Manufaktur oder einen schönen Laden? Dann schick uns einfach eine kurze E-Mail an hallo@weitundbreit-magazin.de

Der Beitrag im Online-Magazin ist komplett kostenfrei und unverbindlich. Ich habe selber ein kleines Label und habe die merkwürdige Corona-Zeit genutzt um eine eigene Plattform zu schaffen, die ganz authentisch die Köpfe hinter den Marken, Manufakturen und Läden vorstellt. Das Online-Magazin wird nur nebenher gepflegt und ich bin nicht darauf angewiesen damit Geld zu verdienen. Es geht mir vielmehr darum euren (bzw. unseren) Kunden einen Blick hinter die Kulissen zu geben und auch andere Marken aus Deutschland zu entdecken.

Wenn Interesse besteht, kannst du gerne Teil der gedruckten Ausgabe werden – hierbei übernimmt jeder einen Teil der Druckkosten (siehe nächste Frage).

Bei der Auswahl der Partner für die Druckausgabe achte ich zum einen auf die Bildqualität und das grundsätzliche Auftreten der Marke. Mein Anspruch ist es ein wertiges und außergewöhnliches Potpourri von maximal 8 Unternehmen zusammenzustellen, die sich gemeinsam in einem handlichen Magazin präsentieren möchten.

Die hierbei entstehenden Produktionskosten werden auf alle Inserenten aufgeteilt. Das ermöglicht es uns eine Auflage von ca. 5.000 Magazinen zu drucken, wovon jeder nur einen Bruchteil der Kosten trägt. Jeder Teilnehmer erhält dann eine Teilauflage zur Weitergabe an die eigenen Kunden (z.B. im Laden oder als Beileger in Paketen) oder zum Auslegen auf Messen.

Die Druckausgabe erscheint in unregelmäßigen Abständen. Sobald genug Interessenten (maximal 8) für die nächste Runde zusammengekommen sind, gehen die Hefte in Produktion.

Nach Erhalt der Daten kümmere ich mich in der Regel innerhalb von einer bis zwei Wochen um die Veröffentlichung. Ich schicke dann auch eine E-Mail raus, damit du noch einmal drüberschauen kannst.

Ein paar Tage später wird dein Beitrag auch auf Facebook und Instagram geteilt.